Adrenalin ist kein männliches Hormon

Unsere beiden Expertinnen Nicole Lüttecke und Gaby v. Oppenheim führten alle Teilnehmerinnen unterhaltsam und kompetent in das Fahren auf dem Rundkurs ein – sowohl in der theoretischen Session in der Box als auch bei Streckenbegehung (im Bild) und dem anschließenden, über den Tag verteilten geführten Fahren.

Auf diesem Weg konnte sich jede Teilnehmerin in ihrem Tempo an die ungewohnte Umgebung anpassen und Schritt für Schritt die eigenen Fähigkeiten in einem sicheren Kontext ausprobieren und dabei eigene Grenzen verschieben.

Dass Motorsport, bzw. das Fahren auf einer Rennstrecke, keine Männerdomäne ist, spürten dabei alle Fahrerinnen. Und so bekam das von Gastgeberinn Nicole Purdy ausgerufene Motto “Adrenalin ist kein männliches Hormon” über den Tag den Stellenwert eines High-Five zwischen allen Teilnehmerinnen.